Buçimas, Albanien

Stipendien für internationale Talente

Wir investieren in Menschen - das ist das Erfolgsrezept von NG. Wir glauben, dass die Förderung von Talenten nicht nur Hilfe zur Selbsthilfe ist, sondern darüber hinaus ein höchst wirksames Instrument zur Stärkung ganzer Gemeinschaften und auf lange Sicht sogar von ganzen Ländern. Wenn wir Multiplikatoren qualifizieren, ausbilden und unterstützen, können wir das Leben vieler weiterer Menschen positiv und nachhaltig beeinflussen.

Seit 2010 bietet NG jungen Hoffnungsträgern aus Entwicklungsländern Vollstipendien für den Besuch der Hochschule an. In Ländern, in denen NG tätig ist, werden potenzielle Studierende in Zusammenarbeit mit vertrauenswürdigen Partnerorganisationen ermittelt. Bei der Talentsuche sind wir besonders an jungen Menschen interessiert, die bereit sind, sich in ihrem Gemeinwesen einzubringen und eine Vorstellung davon haben, wie sie ihre Ausbildung zielführend dazu nutzen werden. Der Zugang zur theoretischen Ausbildung und zur Entwicklung praktischer Fähigkeiten an der Nehemiah Gateway Hochschule (NGU) in Albanien ermöglicht es, Inspiration in funktionierende, transformative Realität umzusetzen. Die ausgewählten Stipendiaten verbringen drei Jahre an der international akkreditierten NGU, wo sie einen Bachelor-Studiengang in Wirtschaft absolvieren. Dieser praxisorientierte duale Studiengang bietet nicht nur qualitativ hochstehendes theoretisches Wissen, sondern auch eine praktische Ausbildung am Arbeitsplatz. Die Stipendiaten kehren regelmäßig für Praktika in ihre Heimatländer zurück, wo Nehemiah Gateway mit renommierten nationalen und internationalen Unternehmen zusammenarbeitet.

Während des Studiums haben die Studierenden die Möglichkeit - unterstützt von Lehrkräften und Mentoren - eigene Geschäfts- und Projektideen vorzubereiten, um diese nach dem Abschluss unter fachlicher Begleitung in ihren Heimatländern umzusetzen und damit eine Zukunft aufzubauen und ihren Gemeinden zu helfen.

Die Stipendiaten der NG-Universität kommen aus Ländern wie Uganda, Tansania, Südsudan, Ruanda, Kuba oder Griechenland.

Ziele

  • Junge Talente ausbilden, damit sie ihre Gemeinschaft in ihrem Heimatland fördern können
  • Menschen befähigen, nachhaltig für sich selbst sorgen zu können

Bedarf

  • 8.300 € pro Stipendium und Jahr zur Deckung von Studiengebühren, Essen, Unterkunft, Versicherung und Reisen
  • Jede Spende für dieses Projekt, ob groß oder klein, hilft unseren Studierenden