Start » Identität » FAQ

FAQ

„Wie finanziert sich NEHEMIAH GATEWAY?“

 

1. Spenden
• Finanzielle Zuwendungen (einmalige und regelmäßige Spenden)
• Sachspenden
• Ehrenamtliche Arbeitsleistungen von Experten unterschiedlichster Berufe

 

2. Einnahmen aus Dienstleistung
Vor Ort können für verschiedene Dienstleistungen Beiträge erhoben werden, z.B. Schul- und Studiengebühren in Albanien. Bedürftige Schüler und Studierende sind durch spezielle Förderprogramme davon befreit.

 

3. Vermögensverwaltung
Sämtliche Overhead- und Verwaltungskosten werden über eigene Einnahmen aus gestiftetem Vermögen beglichen. Dadurch fließen 100% der Spenden in die jeweiligen Projekte.

 

„Was genau passiert mit finanziellen Spenden?“

Da sämtliche Overhead und Verwaltungskosten durch eigene Mittel beglichen werden, fließen 100 % der finanziellen Spenden in die jeweiligen Projekte.

„Wie lässt sich die geistliche Ausrichtung von NEHEMIAH GATEWAY definieren?“

Nehemiah Gateway ist eine Nichtregierungsorganisation, die auf dem biblisch begründeten Werteverständnis und Weltbild bedürftigen Menschen überall auf der Welt, unabhängig von ihrer ethnischen Zugehörigkeit, Religion oder Weltanschauung, helfen möchte.

„Warum gibt es so viele unterschiedliche Organisationen mit dem Namen NEHEMIA?“

Alle Werke wollen durch den Namen „NEHEMIA“ ihren Bezug zur gleichnamigen Persönlichkeit aus dem Alten Testament der Bibel zum Ausdruck bringen. Nehemia war eine einzigartige Leitungsfigur in der Geschichte des Volkes Israel, da er die Stadt Jerusalem wieder aufbaute, nachdem das Volk wieder in sein Land zurückkehren durfte. Er leitete praktische Aufbauarbeit, initiierte soziale Reformen und sorgte für geistliche Unterweisung und Erneuerung.

„Worin unterscheiden sich die NEHEMIA Organisationen?“

Die Hauptunterschiede liegen in den jeweiligen Schwerpunkten der Arbeit (z.B. Bildung, soziale Hilfe, etc.), den Zielgruppen und den geographischen Wirkungsgebieten.

Nach Oben